Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Kuheuter in brauner Soße

½ Pfd. Kuheuter, 1 große Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, 2 Pfefferkörner, 1 Nelke, 1 Eßlöffel Salz, 1 ¼ Ltr. Wasser, 3 Eßlöffel Mehl

Das Kuheuter wird gewaschen, mit kaltem Wasser aufgesetzt, bis zum kochen gebracht, abgegossen, mit neuem Wasser und Gewürzen aufgesetzt und 4-5 Stunden gekocht.

Aus den übrigen Zutaten stellt man eine braune, mit Kuheuterbrühe aufgefüllte Soße her, schmeckt sie scharf ab und legt das in Scheiben geschnittene Euter hinein.

Valid XHTML 1.0 Strict