Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Leberscheiben in Soße

½ Pfd. Rindsleber, einige Speckwürfel, 1 große Zwiebel, 2 Eßlöffel Mehl, ½ Ltr. Wasser, Pfeffer, Salz und Essig

Die Leber wird gewässert, gehäutet und in feine Scheiben geschnitten.

Der in Würfel geschnittene Speck wird angebraten, die Zwiebelwürfel hinzugegeben und die mit Mehl bestäubten Leberscheiben darin gedünstet, das Wasser aufgefüllt, Salz und Pfeffer hinzufügen und ½ Stunde langsam schmoren.

Die Soße wird mit Essig abgeschmeckt.

Valid XHTML 1.0 Strict