Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Klopse

¼ Pfd. Rindfleisch, ½ Pfd. Schweinefleisch, ½ Pfd. gekochte, geriebene Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 1 Ltr. Wasser, 2 ½ Eßlöffel Fett, 2 Zwiebeln, 4 Eßlöffel Mehl, 2 Eßlöffel Essig

Die in der Schale gekochten und geriebenen Kartoffeln werden mit dem gewiegten Fleisch vermischt, dann formt man Apfelgroße Klöße davon, die man in kochendem Salzwasser 5 - 10 Minuten ziehen läßt.

Die Zwiebel wird in dem Fett gelb geschwitzt, fügt Mehl und Klößwasser dazu, sodaß es eine sämige Soße wird.

Dann legt man die Klöße in die Soße und läßt sie noch einige Minuten gut durchziehen.

Wünscht man die Klopse gewürziger, kann man einen fein gewiegten Hering hinzu fügen.

Valid XHTML 1.0 Strict