Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Kartoffelsalat

2 PFd. in der Schale gekochte Kartoffeln, 1/8 Ltr. Brühe oder Wasser, 1 Eßlöffel Öl oder Schmalz, 2 Eßlöffel Essig, Salz und Pfeffer, ¼ Teelöffel geriebener Zwiebeln, 2 Eßlöffel gewiegte Petersilie

Die Kartoffeln werden abgezogen und in Scheiben geschnitten.

Die Kartoffelscheiben werden mit etwas Brühe oder auch nur mit gesalzenem Wasser und Essig, heiß übergossen und ein weilchen zugedeckt, dann mit Essig, Salz, Fett, Pfeffer, Zwiebeln, und Petersilie vorsichtig gemischt und gut abgeschmeckt.

Man kann statt Öl geschmolzenes Gänsefett oder 1/8 Pfd. Speckwürfel und 1 Eßlöffel Zwiebelwürfel, hellgelb geröstet, verwenden.


Kartoffelsalat kann man durch andere Zutaten sehr verändern, z. B. mit Rotrüben und Salzgurkenscheiben oder Heringswürfelchen.

Valid XHTML 1.0 Strict