Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

warmer Kartoffelsalat

2 ½ Pfd. in der Schale gekochte Kartoffeln, 1 Eßlöffel gewiegte Zwiebeln, 1 Eßlöffel Öl oder Schmalz, 4 Eßlöffel Mehl, ½ Ltr. Milch, ¼ Ltr. Brühe, 1 Priese Pfeffer, 1 knapper Eßlöffel Salz, 2 Eßlöffel Essig

Die Zwiebeln werden in irdenem Topf mit Fett weichgekocht; das Mehl wird darin gargeschwitzt, die Flüssigkeit zugegossen, oft gerührt, mit Pfeffer, Salz und Essig abgeschmeckt und langsam ¼ Std. gekocht.

Die abgezogenen und gescheibten Kartoffeln werden in der Soße gekocht.

Valid XHTML 1.0 Strict