Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Mohrrüben, Bohnen und Kartoffeln

¾ Pfd. Mohrrüben, 5/4 Pfd. Brechbohnen, ¾ Pfd. Kartoffeln in Stücken, 1 Ltr. Wasser, 1 Eßlöffel Salz, 2 Eßlöffel Fett, 1 Eßlöffel magere Speckwürfel, 2 Eßlöffel Essig, 3 Eßlöffel Zucker, ½ Eßlöffel Salz, 1 Priese Pfeffer

Die geputzten Mohrrüben werden in kleine Würfel geschnitten, gewaschen, mit ½ Ltr. kochendem Salzwasser, dem Fett und den abgezogenen, in kleine Stücke geteilten, abgebrühten Brechbohnen (oder 1/8 Pfd. getrocknete) zusammen weich gekocht.

Eie in ½ Ltr. Salzwasser abgekochten und trocken abgezogenen KArtoffeln werden darunter gemengt und der Speck, mit dem man nach Belieben, 1 Teelöffel Zwiebeln gebraten hat, dazu getan, mit Essig, Salz und Zucker, abgeschmeckt, und mit heißgestellten Speckgrieben, überstreut, angerichtet.

Valid XHTML 1.0 Strict