Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Heringskartoffeln

Die Kartoffeln werden in der Schale in Salzwasser gekocht, abgezogen und in Scheiben geschnitten, so heiß als möglich gehalten.

Indessen läßt man einige Zwiebeln mit Butter und Speck gelb werden, gibt etwas Mehl dazu, dann Wasser, Salz, Pfeffer, Essig, zwei Lorbeerblätter und endlich die KArtoffelscheiben.

Gut gewässerte Salzheringe hat man entgrätet und in kleine Stückchen geschnitten und mengt sie kurz vor dem Auftragen zwischen die Kartoffeln.

Ein Zusatz von saurer Sahne verfeinert das Gericht.

Valid XHTML 1.0 Strict