Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Kartoffelpfannkuchen

Gekochte, geschälte, kalt geriebene Kartoffeln mangt man mit Milch, Salz und Mehl, drückt sie in eine Eierkuchenpfanne, in der Butter erhitzt ist, bratet braun, wendet um und läßt sie auf der anderen Seite auch braunen.

Valid XHTML 1.0 Strict