Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Kriegskartoffeln

Eßt Pellkartoffeln, d. h. kocht die Kartoffeln in der Schale!

So lautet eine Forderung der Sparsamkeit.

Nun sind in manchen Gegenden Pellkartoffeln nicht immer angebracht, z. B. in Norddeutschland, wo fast überall als Hausmannskost ein paarmal in der Woche "Zusammengekochtes" auf den Tisch kommt.

Auch wir können uns nicht zu ständigen Pellkartoffeln aufschwingen.

Da laß ich folgenden guten Rat:

"Die Kartoffeln mit der Schale etwa 10 Minuten kochen, dann rasch abziehen und darauf in kochendes gesalzenes Wasser werfen, garkochen lassen und dann abschmecken, wie bei Salzkartoffeln üblich."

Wir waren wirklich entzückt, von der tadellosen Beschaffenheit der Kartoffeln.

Valid XHTML 1.0 Strict