Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Kartoffelklöße von gekochten Kartoffeln

2 Pfd. Kartoffeln, 2 Eier, 1½ Eßlöffel Fett, 1½ Eßlöffel Salz, 1 Priese Muskat, 3 Eßlöffel Mehl

Die in der Schale gekochten, abgezogenen Kartoffeln werden gerieben mit den Zutaten vermengt.

Aus der Masse formt man eigroße Klöße, die in kochendem Wasser 10 Minuten gekocht werden (in einem offenen Topf).

Die Klöße eignen sich als Beigabe zu Sauerbraten, Rindfleischrollen und gekochtem Obst.

Valid XHTML 1.0 Strict